Archiv der Kategorie: Allgemeines

Erst mal nur eine Kategorie „Allgemeines“. Vielleicht später mehr.

digiKam & Facebook

digiKam an Facebook
digiKam an Facebook

Das war ja mal einfach!

Zur Verwaltung meiner Schnappschüsse verwende ich digiKam und damit kann man ganz Ruck Zuck Bilder zu einem Facebook-Album hoch laden. Sehr cool.

Wie man aus digiKam Bilder genauso einfach auf einen Server per FTP hochschiebt, ist mir leider noch nicht so ganz klar. Kurzes googlen brachte mich da noch micht weiter. Wäre ja eigentlich nicht viel komplizierter als ein Facebook-Upload, oder? Schauen wir mal.

Schafe zählen und Super-Schlau

Also wenn das nicht beim Einschlafen hilft, dann weiß ich auch nicht mehr weiter:

http://www.go2sleep.be/

Aber eigentlich wollte ich doch etwas ganz anderes. Nämlich von dem netten Menschen erzählen, der mit beiden Füßen zugleich ins Fettnäpfchen gesprungen ist. Es war an einem Dienstag, da

erschien ein Mann gegen Mittag auf der Polizeistation Bad Bramstedt, der seinen Unmut über eine gerichtliche Verfügung Kund tun wollte.

Nach einem Gespräch mit dem Polizeibeamten, erhärtete sich der Verdacht, dass der aus dem Bereich Bad Bramstedt stammende Mann stark alkoholisiert mit seinem Auto zur Polizeiwache gefahren war. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 2,71 festgestellt.

Im Kofferraum des PKW fanden die Polizisten einen fast leeren Bierkasten.

[Quelle: presseportal.de]

Manchmal läuft es aber auch saublöd…

Von XXX zum ICOSbook

Wie es halt immer so ist: Man versucht irgendwie etwas mehr über das Wappen der Stadt Amsterdam (besonders die drei Kreuze) zu finden und kommt vom Einem zum Anderen.

Zum Beispiel von Wappen zu Flaggen und von dort zu Signalen und dann zum internationalen Signalbuch. Nun war ja Peter Signalgast, da ist das internationale Signalbuch bestimmt mal ganz interessant um rein zu schauen. Auch wenn das wohl etwas anders aussehen wird als die 1901 gültige Version.

Um mal einen Blick reinzuwerfen war mir die deutsche Version mit 38 Euro etwas zu teuer. Aber zum Glück gibt es die US amerikanische Version „INTERNATIONAL
CODE OF SIGNALS, FOR VISUAL, SOUND, AND RADIO COMMUNICATIONS – UNITED STATES EDITION, 1969 Edition (Revised 2003)“ hier zum download.

Wen es also interssiert, viel Spaß beim stöbern.

XXX – drei Andreaskreuze

fietsen in Amsterdam
fietsen in Amsterdam

Vor ein paar Tagen waren wir in Amsterdam. Da gibt es schätzungsweise ungefähr eine Million Fahrräder und mindestens genau so viele Amsterdammertjes. Das sind diese etwas anzüglich aussehenden Straßenpoller in Amsterdam. Übrigens sind wohl nur noch etwa 30.000 davon übrig – also doch nicht ganz so viele wie es Fahrräder gibt. Auf diesen Straßenpollern sind, genauso wie im Wappen und der Flagge der Stadt, drei Andreaskreuze. Sieht man wirklich ständig in der Stadt, die drei Xe. XXX – drei Andreaskreuze weiterlesen